Bestattungen Schmersal

Edelsteine

Ein neuartiges Verfahren ermöglicht es, aus Elementen wie Asche oder Haar, Rubine und Saphire zu fertigen. Nicht nur die Bestattungskultur ist im Wandel, auch unser Umgang mit dem Thema Vergänglichkeit. Jeder Mensch trauert auf eine andere Art und Weise. Besonders die räumliche Entfernung zur Gedenkstätte stellt oftmals eine Hürde dar. In einem Gedenkstein hingegen ist die Erinnerung jederzeit greifbar. Für einen personalisierten Edelstein werden entweder 10 Gramm Haar oder 50 bis 100 Gramm Asche benötigt. Aus dem biogenen Material werden nun die Elemente extrahiert, aus denen dann bei Temperaturen um die 2000 Grad ein Edelstein erschaffen wird. Anschließend erhält der so entstandene Kristall einen individuellen Schliff von einem Edelsteinschleifer. Der fertige Stein kann nun von einem Goldschmied in einem geeigneten Schmuckstück Ihrer Wahl gefasst werden. Selbstverständlich wird auch dieser Schritt nach Ihren Wünschen von uns realisiert. Sollten Sie sich für einen Erinnerungsdiamanten interessieren, sprechen Sie und einfach darauf an!

Mehr zum Thema Erinnerungen aus Haar oder Asche finden Sie hier: www.mevisto.com/de

Eine Gruppe fliegender Zugvögel